Bevor der Sommer zu Ende geht, bitte unbedingt noch auf Vorrat produzieren:

Karotten, Fenchel, Sellerie, Lauch, Petersilie, Suppenkraut/Liebstöckel, Schalotten, Gelbe Rüben und Petersilienwurzel, Majoran, Knoblauch (wer mag) und allerlei andere Sommerkräuter und Gemüse sind die beste Basis für eine hausgemachte Gemüsewürze/Gemüsefond.

Einmal versucht, und Ihr werdet nicht mehr ohne diese Würze sein können! Egal ob schnelle Suppe, Risotto, Saucen… diese Würze ist ein Hit. Überall, wo seit vielen Jahrzehnten der industrielle „Suppenwürfel“ im Haushalt zum Einsatz kam, kann die hausgemachte Würze – aus Zutaten die man kennt – angewendet werden.

Zum Rezept