Auch wenn es erfreulich ist, dass Massenmedien wie die Kronenzeitung mit durchaus seriösen Argumenten gegen das Freihandelsabkommen EU-USA mobilmachen, darf die Diskussion nicht nur die unmittelbaren Auswirkungen dessen was künftig in den Supermärkten bzw. auf unseren Tellern landet, berücksichtigen. Sie muss auch noch dringend einen sehr wichtigen weiteren Aspekt beleuchten: den Verlust unserer Ernährungssouveränität in Österreich bzw. in Europa.

Weiterlesen „Geplantes EU-Freihandelsabkommen mit USA bedroht Ernährungssouveränität“